Die Bundesjugendspiele Leichtathletik

 

Die Bundesjugendspiele Leichtathletik finden alljährlich im Sommer im

Stadion "Rote Erde" statt. Die im Sportunterricht erworbenen Fähigkeiten

im Laufen, Springen und Werfen werden im Wettkampf erprobt und auch gesteigert.

An dieser Gemeinschaftsveranstaltung unserer Schule nehmen die Kinder der

Klassen 1-4 teil. Sie fahren zusammen mit den Lehrern zum Stadion und messen

sich dort im 50m-Lauf, Weitsprung, Weitwurf und Staffellauf sowie im

800m- bzw. 1000m-Lauf (2.,3. und 4.Schuljahr). Ein besonderer Höhepunkt

mit viel Spaß ist in jedem Jahr der Staffellauf der Eltern und Lehrer.

 

Bei der Durchführung der Bundesjugendspiele werden wir unterstützt von Eltern,

die sich als Riegenführer um die Kinder kümmern und für die Beköstigung sorgen.

Für alle Teilnehmer gibt es in der Regel ein Würstchen mit Brötchen und Obst.

Nach dem Motto:"Dabeisein ist alles" erhalten alle Kinder zum Abschluss eine Urkunde

für ihre tolle sportliche Leistung.